Skip to main content

Photovoltaik Anlage – Elektroauto ökologisch günstig laden

Photovoltaik Anlage Elektroauto

Mit einer Photovoltaik Anlage kann ein Elektroauto ökologisch und günstig aufgeladen werden.

Durch den Besitz eines Elektroautos rückt auch die Anschaffung einer Photovoltaik-Analage in den Fokus. Ganz klar – noch nie konnte der heimisch erzeugte Solarstrom besser genutzt werden als mit einer PV Anlage und einem Elektrofahrzeug. Die Energie direkt in den Fahrzeugspeicher zu leiten und diese in Reichweite umzuwandeln ist nicht nur unter Ökologischen Aspekten interessant, auch finanziell lohnt sich der Betrieb. So könnte eine 5 kWp Anlage bereits eine theoretisch Fahrleistung von 25.000 Kilometer im Jahr liefern. Durch eine Intelligente Steuerung kann die Eigenverbrauchsquote drastisch erhöht und Stromkosten können gespart werden. Mit einem zusätzlichen Stromspeicher wird nicht genutzter erzeugter Strom gespeichert und bei Bedarf wieder entnommen.


Erhöht die Eigenverbrauchsquote und somit die Wirtschaftlichkeit.

Man wird zum Produzenten von Umweltfreundlichen Fahrstrom.

Durch eine Intelligente Steuerung lässt sich ein hoher Autarkiegrad erreichen.

Stromspeicher speichern nicht genutzte Energie und geben diese bei Bedarf wieder ab.


 

Finden Sie jetzt einen Solaranlagen Experten!

Jetzt bis zu 5 kostenlose Angebote erhalten und vergleichen!

Jetzt suchen

 


Wie groß sollte eine PV Anlage für Fahrstrom Nutzung sein?

Eine für Elektromobilisten ausgelegte Photovoltaik Anlage sollte ab einer Größe von 5 kWp beginnen. Als optimal haben sich 8 kWp Anlagen erwiesen. Dies liegt unter anderem daran, dass technisch bedingt eine 3 Phasige Aufladung des Elektrofahrzeugs erst ab einer Leistung von 4,14 kW beginnen kann. 1 Phasiges laden beginnt jedoch schon ab einer Leistung von 1,38 kW.


Welche Komponenten werden benötigt?

Wollen sie Ihr Elektroauto mit einer Solaranlage aufladen so werden verschiedene Komponenten benötigt.

Photovoltaik Anlage mit Wechselrichter
Energiemanager
Wallbox mit stufenloser Ladeansteuerung

Energiemanager & Wallboxen anzeigen


Energiemanager Smartfox Pro – der Allrounder

Mit dem Energiemanager „Smartfox Pro“ von DAfi wird es möglich 100% Sonnenenergie vom heimischen Dach in Ihr Elektroauto zu laden. Zudem lassen sich weiter Verbraucher in das System integrieren und so die Eigenverbrauchsquote optimieren. Über ein Monitoring können Statistiken eingesehen und Echtzeit Verbräuche überwacht werden, diese lassen sich wahlweise am Desktop, Tablet und Smartphone einsehen und steuern. 

Der große Vorteil des Smartfox Pro ist, dass er den Ladestrom dynamisch an die erzeugte Solarleistung der Photovoltaik-Anlage anpasst ohne zusätzlichen Netzstrom beziehen zu müssen. An energetisch schlechten Tagen kann der Energiemanager von 3-phasigen auf 1-phasigen laden umschalten. Zudem kann auf Schnellladung umgeschaltet werden, bei der das Fahrzeug mit zusätzlichen Netzbezug schnellstmöglich geladen wird.

Alle Infos zum Smartfox Pro ansehen

Stromspeicher mit PV Anlage & Wallbox kombinieren

Wer sich heute für eine Photovoltaik Anlage entscheidet kommt um die Frage eines Stromspeichers nicht herum. Ein Heimspeicher rundet das Paket ab und ermöglicht eine optimale Eigennutzung Ihres erzeugten Stroms. Für die Aufladung eines Elektroauto nur bedingt geeignet, versorgt ein Speicher den Haushalt in der Nacht mit Strom. Oder aber profitieren Sie von speziellen Flatrates bei der Ihr erzeugter Strom einer Community zur Verfügung gestellt wird wenn er gerade woanders gebraucht wird, im Gegenzug erhalten Sie Strom wenn er bei Ihnen gebraucht wird und das zum Nulltarif.

Wallbox & Stromspeicher – Anbieter vergleichen

Fahrzeugspeicher als Heimspeicher nutzen – V2H/V2G

wallbox quasar - bidirektionale ladestation

Wallbox Quasar – Wir sind gespannt auf die Funktionalität der Quasar.

Bidirektionales laden ist das große Thema der Zukunft, steht aber aktuell noch ganz am Anfang der Entwicklung. Es gibt zwar bereits dir ersten Ladestationen die nicht nur das Fahrzeug mit Strom beladen, sondern die Energie auch wieder aus dem Akku entnehmen können. Jedoch ist die Integration und Steuerung in einer bestehenden Anlage, noch nicht ausgereift. Zudem ist die bidirektionalität, aktuell nur Fahrzeugen mit einem CHAdeMO Stecker vorbehalten.

Mehr zum Thema Bidirektionales laden Mehr zur Wallbox Quasar


wallbox photovoltaik ratgeber

 

Noch mehr Informationen zu Photovoltaik & Wallbox finden Sie in unserem Ratgeber.

 

Zum Ratgeber