Skip to main content

Mo - Sa 9 - 18 Uhr +49 9725 7055807

easee home wallbox – Installation auch so easy?

Um es kurz zu machen: Ja, die Installation der Easee Home Wallbox ist so easy! Im folgenden geben wir ein paar Tipps aus der Praxis.


Easee Home Wallbox Installation

Modularer Aufbau

Die Easee Home Wallbox ist modular aufgebaut, daraus ergeben sich einige Vorteile. Doch bevor wir auf die Vorteile eingehen, schauen wir uns an wie genau der Laderoboter aufgebaut ist:

  • Rückplatte: Für den elektrischen Anschluss wird die Rückplatte auf eine Wand montiert, das Kabel eingeführt (Einführung von oben und unten möglich) und die einzelnen Adern 1-Phasig oder 3-Phasig, an die vorgesehenen Klemmen angeschlossen. Ein RFID Chip unter dem Aufkleber „Do Not Remove“, speichert die Konfigurationsdaten der Easee Wallbox. Diese Daten werden beim wechseln des Chargeberry auf die neue Ladeeinheit übertragen.
  • Chargeberry: Der Chargeberry ist das Herzstück der Easee und kann im Bedarfsfall einfach und schnell ausgetauscht werden. Auf der Rückseite befinden sich Kontaktstifte die beim einschieben der Ladeeinheit in die Zuleitungsklemmen der Rückplatte, einrasten. Der Chargeberry kann mit dem zum Lieferumfang gehörenden Schloss, gegen Diebstahl gesichert werden.
  • Easee Cover: Die Easee Abdeckung ist in verschiedenen Farben erhältlich und bietet damit einen Individualisierungsfaktor. Die Abdeckung wird einfach aufgesteckt und rastet im unteren hinteren Teil der Rückplatte ein. Die Abdeckung wird mit dem beigelegten Spezialwerkzeug geöffnet.

Welche Vorteile hat der modulare Aufbau?

  • Upgradefähig: Bei späteren Upgrades kann einfach der Chargeberry gegen einen neuen getauscht werden.
  • Schnelles wechseln: Der Chargeberry kann im Fehlerfall einfach und schnell ersetzt werden, dadurch verringert sich die Ausfallzeit enorm.

Die Rückplatte sollte an einer möglichst geraden Wand montiert werden!

Montagetipp

Parallelschaltung der Laderoboter

easee Wallbox lastmanagement

Easee Home und Charge sind einige von wenigen Ladestationen die den Anschluss von mehreren Wallboxen an einer Zuleitung ermöglichen. Dies ist nur durch den eingebauten FI Typ B und Überspannungsschutz möglich, da jede Wallbox separat abgesichert werden muss. Bei der Home Variante ist eine Parallelschaltung von bis zu 3 Laderobotern möglich, bei der Charge hingegen sind es bis zu 101 Wallboxen die an einer Zuleitung angeschlossen werden können. Das ist übrigens auch der einzige Unterschied zwischen Home und Charge.


Anschluss und Absicherung

Für den elektrischen Anschluss können folgende Kabelquerschnitte verwendet werden:

  • Anschluss mit Einzelkabel: bis zu 16 mm2
  • Anschluss Parallelschaltung: bis zu 10 mm2

Für die Vorsicherung empfiehlt sich ein FI Typ A + Überspannungsschutz der wie folgt ausgelegt werden sollte:

Überspannungsschutz (Sicherung)Einstellung bei der Konfiguration der Easee Home / ChargeLadeleistung 1-PhasigLadeleistung 3-Phasig
10 Ampere (A)6 Ampere (A)1,4 kW4,2 kW
16 Ampere (A)10 Ampere (A)3 kW8,9 kW
20 Ampere (A)16 Ampere (A)3,7 kW11 kW
25 Ampere (A)20 Ampere (A)4,6 kW13,8 kW
32 Ampere (A)24 Ampere (A)5,8 kW17,3 kW
40 Ampere (A)32 Ampere (A)7,4 kW22 kW

Tabelle1

Verwenden Sie bereits bei 11 kW Ladeleistung einen Kabelquerschnitt ab 4 mm²

Montagetipp

Installationsebene – Easee einstellen und konfigurieren

Nachdem die physische Easee Home Wallbox Installation abgeschlossen ist, muss man die Easee Wallbox in Betrieb nehmen. Die Einstellungen auf Installationsebene darf nur durch einen Elektriker vorgenommen werden. Es gibt 2 Varianten mit dem sich die Ladestation einrichten lässt:

  • per Wlan Hotspot: Am Chargeberry befindet sich oberhalb der LED Anzeige ein berührungsempfindlicher Taster, durch drücken von 5 Sekunden wird das lokale Wlan der Ladestation aktiviert und sichtbar. Jetzt muss man sich mit seinem Smartphone mit dem Netzwerk der Easee verbinden, danach öffnet man den Browser und gibt folgende IP ein: 192.168.4.1. Nun gelangt man in die Einstellungen.
  • per Easee Installer App: Die App kann im Playstore oder Applestore installiert werden. Die hinterlegten Einstellungen können dann direkt an den RFID Chip der Rückplatte übertragen werden.

Easee Home – Ladeleistung einstellen

In der Installationsebene lässt sich die Ladeleistung z.B. auf kfW freundliche 11 kW drosseln. Nachdem also die Hausanschlusssicherung eingegeben wurde muss die Hauptsicherung der Ladeinfrastruktur eingestellt werden. Die Einstellungen können aus der Tabelle 1 übernommen werden. Als Beispiel muss für 11 kW folgende Einstellung vorgenommen werden:

  • Kabel mindestens 2,5 mm2
  • Überspannungsschutz B 20 Ampere (A)
  • Einstellung: Hausanschlusssicherung (Panzersicherungen) z.B. 35 Ampere
  • Einstellungen: Hauptsicherung 16 Ampere (A)

Master / Slave einstellen

Sobald mehr als ein Laderoboter installiert wird, muss im letzte Punkt “Möchten Sie weitere Ladepunkte konfigurieren?” – “Ja, ich habe mehr Ladegeräte“ ausgewählt werden. Die gesamte Konfiguration bei mehreren Ladeeinheiten muss immer mit nur einem Chargeberry vorgenommen werden. Der Master Chargeberry wird in jede Rückplatte eingesetzt, sobald die LED grün leuchtet kann mit der nächsten Rückplatte fortgefahren werden. Ist die Konfiguration abgeschlossen können die anderen Slave Chargeberry´s in ihre Rückplatten eingesetzt werden.

Der Master sollte sich in der Mitte der Ladeinfrastruktur befinden.

Montagetipp

Easee Home Wallbox – Lastmanagement

Mit der Auswahl der maximalen Ladeleistung und der Konfiguration mehrerer Ladegeräte (Master/Slave) ist das integrierte Lastmanagement auch schon eingestellt. Die maximal verfügbare Ladeleistung (Einstellung Hauptsicherung) wird unter allen verfügbaren Ladestationen intelligent verteilt. Die Easee Wallboxen kommunizieren per Funk oder Wlan untereinander, somit wird keine weitere zusätzliche Kabelleitung benötigt.


Easee Wallbox kaufen

KFW 440 / 441 / 439
Easee Charge Wallbox inkl. Academy

809,00 € 849,00 €

Auf Lager - in 2 Werktagen bei dir
KFW 440 / 441 / 439
easee Home Wallbox inkl. Academy

799,00 € 849,00 €

Auf Lager - in 2 Werktagen bei dir

Links und Quellen

Easee Home Datenblatt

Easee Home Handbuch

Easee Home Wallbox – Installation Kurzanleitung


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Braunschweig August 2, 2022 um 8:34 pm

Ich würde gerne an der Hauswand eine 32A Steckdose anbringen und die Wallbox dann mit einem 32 A Stecker anschliessen, so dass ich wenn ich die Steckdose anderweitig nutzen möchte nur den WB Stecker rausziehen muss. mein Auto (PI Hybrid) schafft nur 3,7 KW laden. Wie muss ich die Box einstellen, bzw geht das überhaupt

Antworten

Christian August 3, 2022 um 11:16 am

Das kann man so machen. Die Wallbox kann auf verschiedene Leistungen eingestellt werden zwischen 6A – 32A. Ist die Wallbox auf 22kW eingestellt, wird Ihr Hybrid trotzdem mit nur max. 3,7kW laden.

Antworten

Klauck Juli 16, 2022 um 5:09 pm

Ich bekomme in der App die Ladeleistung nicht gedrosselt. Gibt es eine Anleitung für technisch Doofe, wie ich die Ladeleistung von 22KW auf 6 KW reduzieren kann?

Antworten

Christian Juli 21, 2022 um 8:49 am

Wenn Sie die Easee bei uns gekauft haben können Sie einen Zugang zur wallboxacademy bekommen, dort wird alles genau erklärt. Schreiben Sie uns dann eine kurze Mail.

Antworten

Kei Schober März 26, 2022 um 10:02 am

Hallo, wie kann ich zwei Easee Home Wallboxen jeweils als Master konfigurieren, wenn ich die Probleme “Angehalten wegen Lastenausgleich” trotz Ladung mit nur einer Wallbox vermeiden will und immer nur eine von beiden Wallboxen aktiviere und auch einzeln nutzen will.

Antworten

Christian April 11, 2022 um 1:49 pm

Einfach die Boxen einzeln Konfigurieren jeweils als Master.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *