Skip to main content

Besserladen Cloud Starter Bundle – Alfen Single Pro-Line DE

1.899,00 €

Auf Lager - in 10 Werktagen bei dir
Kostenloser Versand
Schnelle Lieferung
Sicher bezahlen
Eichrechtskonforme Abrechnung
Inkl. Besserladen Cloud Backend

Hersteller

alfen logo

HerkunftNiederlande
EinsatzortFlotten, Immobilien, Hotel & Restaurants, Handel, Öffentlich
KFW440, 441, 439
Ladeleistung22 kW, Drosselbar
LadeanschlussTyp 2
KabelOhne, 5 Meter
EnergiezählerEichrechtskonform
SicherheitDC Fehlerstromsensor
LastmanagementStatisch, Dynamisch
KommunikationSIM, LAN, OCPP
AutorisierungRFID, Plug & Charge
ISO 15118 readyJa
FeaturesInkl. 1 Jahr Besserladen Cloud Backendnutzung, danach ab 6€/Monat pro Ladepunkt
Garantie2 Jahre
Besserladen CloudJa
DownloadsPDF - Flyer
PDF - Datenblatt

Beschreibung


Sie erhalten eine auf unser Backend vorkonfigurierte Alfen Single Pro-Line Ladestation inkl. eigenem Logo. Die Backendnutzung ist für 1 Jahr im gewünschten Tarif inklusive. Die Tarifdetails finden Sie während des Bestellvorgangs im Store, klicken Sie dazu auf “Jetzt bestellen”. Folgende Schritte sind noch notwendig: Zuleitung anschließen + LAN Verbindung herstellen. Alternativ kann eine eigene Sim Karte verwendet werden (wenn kein LAN vorhanden). Die Backend Zugangsdaten erhalten Sie mit der Ladestation. Nach dem Login stehen die Ladepunkte sofort zur Verfügung.

Alfen Single Pro-Line zeichnet sich durch das integrierte 3,5 ” Farbdisplay aus, welches sich mit dem eigenen Logo personalisieren lässt. Die Pro-Line ist für den halböffentlichen – sowie öffentlichen Bereich geeignet. Durch die Eichrechtskonformität, lassen sich die Ladevorgänge der Nutzer abrechnen.


KFW 440 / 441 / 439 Förderfähig
Ladeleistung bis zu 22kW
6 mA DC-Fehlerstromerkennung
Integriertes statisches Lastmanagement
Erweiterbar auf Dynamisches Lastmanagement
Eichrechtskonform

Integriertes Display
Eigenes Logo im Display
RFID Autorisierung
LAN oder Mobile Datenverbindung
OCPP Schnittstelle
Modbus TCP

Ladeleistung

Alfen Single Pro-Line Wallbox verfügt über eine maximale Ladeleistung von 22 kW. Die Leistung kann an die individuellen Gegebenheiten angepasst werden, z.B. lässt sich der Ladepunkt auf 11 kW drosseln.

Sicherheit

Zur Sicherheit ist die Alfen Single Pro-Line mit einer 6mA DC-Fehlerstromerkennung und einem Überstromschutz ausgestattet. In der vorgelagerten Installation ist somit der kostengünstigere FI Typ A ausreichend.

Display

Das eingebaute 3,5“ TFT-Farbdisplay mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixel kann mit einem eigenen Logo individualisiert werden und zeigt dem Nutzer den aktuellen Status der Ladestation an.

Konnektivität

Die Anbindung an ein Backend erfolgt mittels OCPP (OCPP 1.6 JSON 2. Auflage, zertifiziert + OCPP 2.0.1 JSON) wahlweise über LAN oder mobiler Datenkommunikation (GPRS 2G oder LTE Cat M1 4G). Ein Sim-Karte ist nicht enthalten.

Typ 2 Anschluss

Alfen Pro-Line ist in 2 Ausführungen erhältlich, mit Typ 2 Buchse oder angeschlagenem Ladekabel mit 5 m Länge. Die Kabelausführung bietet einen Steckerhalter in der Mitte der Ladestation.

Statisches Lastmanagement

Mit einem Lizenzschlüssel kann jederzeit die optionale Funktion “Smart Charging Network” aktiviert werden. Nach der Aktivierung, wird die verfügbare Leistung auf die im Netzwerk befindlichen Alfen Pro-line Wallboxen aufgeteilt. Die Konfiguration des statischen Lastmanagements erfolgt auf der Konfigurationsebene der Wallbox. Für jede Wallbox wird ein eigener Lizenzkey benötigt.

Dynamisches Lastmanagement

Mit einem weiteren Lizenzschlüssel, der einmalig pro Lastmanagementverbund benötigt wird, kann die Modbus-Schnittstelle der Ladestation freigeschaltet werden. Durch einen separaten Modbus Stromzähler, kann der Lastausgleich volldynamisch ausgeführt werden.

Energiezähler

Durch die Eichrechtskonforme Ausführung, können die Ladevorgänge kWh genau mit den Nutzern abgerechnet werden. Der eingebaute Energiezähler lässt sich durch ein seitlich angebrachtes Sichtfenster einsehen und transparent ablesen.

Autorisierung

Die Autorisierung erfolgt über den eingebauten RFID-Reader. Optional lässt sich die Autorisierung deaktivieren, der Ladevorgang startet dann automatisch nach dem einstecken.

ACE Service Installer

Durch das ACE Service Installer Webinterface lässt sich die Alfen Wallbox konfigurieren. Hier können, Updates aufgespielt, Backendinformationen hinterlegt, ein eigenes Logo hochgeladen oder die Ladeleistung angepasst werden. Mit dem Service Installer werden zudem die optionalen Lizenzen aktiviert.

Technische Daten


HerstellerAlfen
ModellEve Single Pro-Line DE 904460127
SchutzschaltgeräteMax. 6 mA DC Fehlerstromerkennung
Ladeleistung22kW (32 A pro Phase)
Spannung230 VAC (1-Phase) / 400 VAC (3-Phasen)
AnschlussTyp2 Ladekabel mit 5 Meter länge
Abmessungen (H x B x T) mm240 x 370 x 130 mm
IP - SchutzklasseIP 54
Temperaturbereich-25°C bis 40°C
Display3,5" TFT Farbdisplay ,Auflösung: 320 x 240Pixel
Zuleitungmax. 5 x 10mm²
Empfohlene Zuleitung 5 x 6 mm² (22kW) < 50 Meter

KartenleserRFID (NFC) ISO/IEC 14443A/B, Mifare 13,56 MHz, DESFire
Internet / NetzwerkmöglichkeitenGPRS, Ethernet/ LAN
KommunikationsprotokollOCPP 1.5 (JSON), OCPP 1.6 (JSON)
Backend-VerbindungICU Connect (optional) oder ein anderes Betriebssystem (auf Anfrage)
Kommunikation mit dem Smart MeterDSMR 4.0 und höher über P1-Anschluss (RJ11/RJ12)
Gewichtca. 4kg
LieferumfangLadestation
1 RFID Karte
Montagematerial inkl. Bohrschablone
Installationsanleitung
Bedienungsanleitung

Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1.899,00 €

Auf Lager - in 10 Werktagen bei dir