Skip to main content
Für Privatpersonen
Für Unternehmen
Auszahlung sofort

 

Unserer Partner geht für Sie in Vorkasse! Bei den meisten Anbietern erhalten Sie die THG-Quote erst, nachdem die Zertifikate verkauft wurden sind. Dies dauert in der Regel 12 Wochen oder länger. Bei uns bekommen Sie Ihre THQ-Quote innerhalb von ca. 5 Werktagen auf Ihren Konto ausbezahlt!

Jetzt sofort* 265€ für deinen Wallboxkauf erhalten – so funktioniert es:

 

E-Auto für THG-Quote anmelden

Du meldest dein Elektroauto bei unserem Partner “Green-Air” zur THG-Quote an, folgendes wird benötigt:

deinen vollständigen Namen
deine E-Mail Adresse
Adresse
Foto bzw. Scan des Fahrzeugsscheins
Kontodaten für die Überweisung

Du erhältst eine Prämie von 240€ innerhalb von ca. 5 Werktagen auf dein Konto.

THG-Quote beantragen

 

 

25€ Gutscheincode erhalten

Nach erfolgreicher Registrierung deines Elektroautos erhältst du von uns zusätzlich einen Gutscheincode in Höhe von 25€. Der Gutschein kann im Warenkorb unseres Shops beim kauf einer Wallbox eingelöst werden.

 

Wallbox aussuchen – 265€ sparen

Du suchst dir in unseren Store die passende Wallbox aus und sparst dabei insgesamt 265€. Die THG-Quote wird unabhängig von Förderanträgen ausbezahlt.

Wallbox aussuchen

*Bitte beachten Sie, dass es je nach Bank 1-2 Tage Bearbeitungszeit zwischen den Banken benötigt.

Was ist die THG Quote?


Durch die Treibhausminderungsquote ( EU-Richtlinie 2018/2001) sind Mineralölnternehmen dazu verpflichtet, ihre CO2 Emissionen auszugleichen und den Umstieg hin zur Elektromobilität mit zu finanzieren. Die Quote gibt an wieviel CO2 von den betroffenen Unternehmen, in Form von Strafzahlungen, ausgeglichen werden muss. Als Halter eines Elektroautos kannst du deine CO2-Einsparungen zertifizieren lassen und an Quotenpflichtige Unternehmen verkaufen. Dadurch stehen ab 2022 jedem Besitzer eines reinen Elektrofahrzeugs, Erlöse aus den CO2-Strafzahlungen dieser Unternehmen zu.

Wer kann die THG Quote beantragen?


Alle Besitzer von reinen Elektrobetriebenen Fahrzeugen können ihre THG-Quote verkaufen. Das bedeutet das nicht nur Unternehmen sondern insbesonders auch Privatpersonen von der Prämie profitieren können. Neben Elektroautos sind auch weitere Fahrzeugklassen THG-Quoten wirksam – Elektroroller, Elektrotransporter und E-Busse sind auch Prämien berechtigt.

Was wird benötigt zum THG Quoten handel?


Zum THG-Quoten handel werden die Kontaktdaten des Fahrzeughalters, der Fahrzeugschein und die Kontodaten zur Überweisung benötigt. Die Antragsstellung beim Umweltbundesamt, Bündelung der CO2- Zertifikate sowie den Verkauf an die Mineralölgesellschaften übernehmen wir in Zusammenarbeit mit unseren Partner Green-Air.

Wann wird die Prämie ausbezahlt?


Unser Partner Green-Air ist einer von wenigen Anbietern der beim Quotenhandel in Vorkasse geht, innerhalb von ca. 48 Stunden wird das Geld auf dein Konto ausgezahlt. Bei anderen Anbietern wartet man in Regel 3 – 4 Monate, da man erst seine Prämie erhält, nachdem die Zertifikate verkauft wurden.

Fragen & Antworten


Ja. Wichtig ist, das du als Halter im Fahrzeugschein eingetragen bist.
Die Quote muss jedes Jahr neu beantragt werden. Die kannst aber bei der Registrierung auswählen ob wir dich im nächsten Jahr wieder kontaktieren dürfen. Du musst natürlich weiterhin der eingetragene Fahrzeughalter sein.
Nein, die Quote kann man nur jeweils 1-mal pro Jahr und Fahrzeug erhalten.
Ja, sofern die Quote noch nicht vom Vorbesitzer in diesem Jahr beantragt wurde.
Du kannst mehrere Fahrzeuge anmelden, wichtig ist das der Antragsteller im Fahrzeugschein eingetragen ist.
Nein, es können nur vollelektrische Fahrzeuge angemeldet werden.
Die Prämie kann ganzjährig für das laufende Kalenderjahr beantragt werden.
Nicht bezogene Quoten werden am Jahresende von der Bundesrepublik Deutschland veräußert und kommen dem Bundeshaushalt zu gute.
In keinem Fall muss die Prämie zurück gezahlt werden. Der neue Besitzer kann aber die Prämie erst im darauffolgenden Jahr für den Gebrauchtwagen erhalten.

 

THG-Quote beantragen

 

Was Kunden über uns sagen: