Skip to main content

PV laden: Poweropti vs Shelly 3EM – das ist der Unterschied

PV Überschussladen mit Poweropti oder Shelly 3EM – Das ist der Unterschied

Um zu 100% Solarstrom laden zu können, muss die Wallbox wissen, welche Leistung gerade von der PV Anlage produziert wird. Das geschieht in der Regel mit einer Leistungsmessung am Hausanschluss. Hierfür bieten wir 2 Lösungen an: Powerfox Poweropti oder Shelly 3EM. Beide Geräte übertragen ihre Messdaten per WLAN an den Onlinedienst Clever-PV. Anhand von den Messdaten, regelt Clever-PV die Ladeleistung der Wallbox nach dem gerade produzierten PV Überschuss. Hier möchten wir den Unterschied zwischen den beiden Geräten erklären.

Powerfox Poweropti

Die meisten der neueren Haushaltszähler verfügen über eine optische Infrarot Schnittstelle über die, digitale Informationen aus dem Zähler zur Verfügung gestellt werden. Der Poweropti wird auf dieser Schnittstelle angebracht und liest die Bezugsdaten sowie Einspeisedaten aus dem Zähler aus. Danach werden die Energiedaten auf die Plattform mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung übertragen.

Vorteil Poweropti

  • Mit vielen Smartmeter kompatibel
  • Zur Selbstmontage geeignet
  • Kein Elektriker zur Installation notwendig

Nachteil Poweropti

  • Nicht mit jedem Haushaltszähler möglich

Ob Ihr Haushaltszähler mit dem Poweropti kompatibel ist, entnehmen Sie der Zähler Whitelist. Gerne prüfen wir die Kompatibilität, schicken Sie uns dafür ein Bild Ihres Zählers an: info@besserladen.de

Shelly 3EM

Der Shelly Smartmeter passt für jede PV Anlage. Die Messung erfolgt über Messwandler die um die Kabeladern, entweder vor oder nach dem Zähler, installiert werden. Per WLAN Verbindung werden die Daten an die Shelly Cloud übermittelt. Im Gegensatz zum Poweropti bedarf es beim Shelly 3EM einer festen Installation in der Unterverteilung. Das Steuergerät ist zur Hutschienenmontage geeignet. Neben den Messwandlern bedarf es den Anschluss einer Zuleitung (L1,L2,L3,N).

Vorteil Shelly 3EM

  • Für jede PV Anlage geeignet
  • Unabhängig vom verbauten Haushaltszähler

Nachteil Shelly 3EM

  • Muss durch eine Elektrofachkraft installiert werden
  • nicht zur Selbstmontage geeignet

Clever-PV

Der Cloudbasierte Online Service Clever-PV liest in Echtzeit die vom Poweropti oder Shelly 3EM bereitgestellten Daten aus und steuert so einzelne Verbraucher wie Wallbox, Wärmepumpe oder elektrische Heizelemente nach dem Überschuss der PV-Anlage. 

clever-pv dashboard
Clever-PV Dashboard

Zum Produkt

Steuerung: Clever-PV
easee home Solarpaket

879,00 €

Auf Lager
Jetzt bestellen
Steuerung: Clever-PV
go-e charger Solarpaket

749,00 €

Auf Lager
Jetzt bestellen
Steuerung: Clever-PV
Zaptec Go Solarpaket

839,00 €

Auf Lager
Jetzt bestellen
Steuerung: Clever-PV
Easee Shelly Solarpaket

909,00 €

Auf Lager
Jetzt bestellen
Steuerung: Clever-PV
Go-e Shelly Solarpaket

759,00 €

Auf Lager
Jetzt bestellen
Steuerung: Clever-PV
Zaptec Shelly Solarpaket

859,00 €

Auf Lager
Jetzt bestellen


Kommentare

Bernhard Josef Simon September 29, 2022 um 11:54 am

Guten Tag
Ich habe Interesse an dem Shelly 3EM Regler.
Dazu benötige ich noch ein paar Infos über die Technik.
Um die Überschüssige Energie von meiner PV Anlage nicht für 6,2 Cent ins Netz einzuspeisen zu müssen, benötige ich vieleicht 3 oder mehre Ausgänge wo ich dann einen Heizstab für den Pufferspeicher oder Waschmaschine oder Trockner ansteuern kann.
Kann diese Aufgabe mit dem Shelly 3EM Regler gelöst werden.
Über eine Antwort würde ich mich freuen, viel Dank im Vorraus.

Antworten

Christian September 30, 2022 um 1:28 pm

Der Shelly3EM ist dafür da, den PV Überschuss zu ermitteln. Der Shelly alleine kann den Überschuss nicht verteilen. Sie benötigen eine intelligente Steuerung. Dafür müssen Sie sich bei clever-pv.com registrieren. Dort wird der Shelly 3EM Wurzelzähler und eine unterstützte Wallbox hinzugefügt. Clever-PV übernimmt dann die Steuerung und regelt die Verbraucher nach dem Überschuss der Solaranlage. Sie können aber weitere Geräte bei Clever-PV hinzufügen wie z.B. eine Relais von Shelly. Über das Relais kann z.B. ein Heizstab angesteuert werden. Mit dem Shelly Plug S können auch Steckdosen geschaltet werden. Clever-PV ist ein cloudbasierter Onlineservice, es muss keine zusätzliche Hardware für die Steuerung installiert werden.

Antworten

Linus September 19, 2022 um 9:09 am

Hallo,
interessanter Artikel, kann der Shelly 3em eigentlich auch die Phasen richten ausrechnen,
d.h. wenn eine ein-Phasige PV verwendet wird, sodass
zB. 2,5kW auf einer Phase von der PV kommen und
aber auf den anderen Phasen, sagen wir 2x ja 250W Verbraucht werden?
d.h. es könnte mit 2kw geladen werden …
Ich habe im Internet gelesen, dass er dies nicht richtig kann !?
Vielen Dank

Antworten

Christian September 19, 2022 um 11:22 am

Hier die Antwort von clever-PV: Ja, wir können das. Wir lesen jede Phase aus und rechnen alles zusammen. Wir können mehr daraus machen, als der Shelly selbst.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *